ferienhausblogroompotFerienhäuser gibt es in Holland fast so viele wie das Land Einwohner hat. Das stimmt nicht ganz, aber wenn man durch die Straßen der großen Ferienorte schlendert, bekommt man schnell genau dieses Gefühl. Auf vielen Fenstern sieht man Schilder mit Texten wie „Vrij“ oder „te huur“. Hier kann man eine Urlaubsunterkunft mieten. In Holland verdienen sich etliche Privatpersonen im Sommer etwas Geld mit der Vermietung einer Unterkunft. Hierzu gibt es keine öffentliche Regelung, was die Ausstattung dieser Häuser betrifft. Oft finden Sie unter den Angeboten wunderschöne freistehende Ferienhäuser mit Meerblick oder direktem Zugang zum Wasser. Auf Grund der zum Teil sehr unterschiedlichen Preise und Leistungen empfiehlt es sich auf die Erfahrungen anderer zurückzugreifen, z.B. im privaten Umfeld oder in Blogs und Foren.

Wenn Sie in den Online-Suchmaschinen nach „Ferienhaus Holland mieten“ suchen, bekommen Sie ganz unterschiedliche Ergebnisse. Private Unterkünfte, Reisevermittler und Restplatzbörsen. Wer hier sicher gehen möchte und nicht auf Empfehlungen von Familie und Freunden zurückgreifen kann, sollte sich bei den großen Anbietern von Ferienhäusern umschauen. Hier bekommt man eine zuverlässige Beschreibung der Unterkunft und auch der Preis ist meist günstiger. Das ganze Jahr über gibt es spezielle Sonderangebote zu verschiedenen Themen.

Die großen Ferien- & Bungalowparks bieten Ihnen außerdem viele Freizeitmöglichkeiten wie Tennis, Squash oder Minigolf. Oft sind diese sogar inklusive. So kommt sicher keine Langeweile auf! Und falls die Nordsee zu kalt sein sollte, um schwimmen zu gehen, so stehen Ihnen die subtropischen Schwimmparadiese als willkommene Alternative zur Verfügung.

Viele Besucher der Zeeländischen Halbinsel kommen für ein Wochenende aus dem Rheinland an die niederländische Küste – oft ungeplant. Ein solcher „Urlaub in’s Blaue“ hat sicher seine Reize, jedoch sollte man besonders in der Hochsaison und während den Festtagen seine Unterkunft noch von zu Hause aus reservieren. Spätestens jedoch, wenn man im Auto sitzt und die dreistündige Reise antritt. Viele Unterkünfte können Sie auch von unterwegs aus über Ihr Mobiltelefon buchen. So spart man sich große Enttäuschungen, wenn das gewünschte Ferienhaus vor Ort doch ausgebucht ist.