Wie passt das zusammen, fragen Sie sich vielleicht. Eigentlich ganz einfach: Noch bis zum 7. Dezember findet in Berlin die Französische Filmwoche statt – übrigens bereits zum 11. Mal. Auch in diesem Jahr sind wieder die besten französischen Filme der letzten Zeit mit dabei, und das nicht nur aus Frankreich, sondern auch aus Belgien, Kanada und der Schweiz. Eröffnet wurde die Filmwoche am 1. Dezember mit dem in Frankreich überaus erfolgreichen Film „Ziemlich beste Freunde“, der damit auch seine Deutschlandpremiere feierte. Denn offiziell kommt er erst am 5. Januar 2012 in die deutschen Kinos. Der Film handelt von der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen dem reichen und privilegierten, aber auch vom Hals abwärts gelähmten Philippe und seinem neuen Pfleger, dem gerade aus dem Gefängnis entlassenen Driss. Eine wunderbare Tragikomödie, die man auf keinen Fall verpassen sollte!

Und darin spielt auch Philippes großartiger Maserati eine Rolle – welche, wird hier natürlich nicht verraten, denn schließlich sollen Sie sich den Film selbst anschauen. Aber so viel sei schon einmal gesagt: Senator, der deutsche Film-Verleih von „Ziemlich beste Freunde“, plant ein Gewinnspiel und Miet24 sponsert dafür den Hauptgewinn: einen Tag Maserati fahren. Mehr erfahren Sie hier bei den Miet24-News in ein paar Tagen.

Und falls Sie es gar nicht erwarten können: Auf www.miet24.de können Sie natürlich auch einen Maserati mieten.