Inzwischen kann sie sich ja so einiges leisten, die berühmt-berüchtigte und mega-erfolgreiche Lady Gaga. Noch vor ein paar Jahren sah das ganz anders aus, als sie noch nicht „Gaga“ war und in New York lebte. Damals musste sie sich mit Jobs wie Kellnern oder als Go-go-Tänzerin „über Wasser halten“ und es reichte „nur“ für ein kleines 2-Zimmer-Apartment in der Lower East Side in Manhattan – eine Gegend übrigens, in der sich in letzter Zeit immer mehr Künstler bzw. Trendsetter angesiedelt haben. Da aber auch kleine Apartments in Manhattan nicht gerade billig sind, wurde Miss Germanotta, wie sie eigentlich heißt, finanziell von ihrem Vater unterstützt. Das hat sie mittlerweile zum Glück nicht mehr nötig – und die kleine Wohnung in der Lower East Side auch nicht mehr. Deshalb können sich nun Lady-Gaga-Fans mit einem Faible für New York und dem nötigen Kleingeld freuen, denn die frühere Bleibe der Ausnahmekünstlerin kann man für 1.850 US-Dollar im Monat mieten.

Wenn Ihnen das zu teuer und/oder New York zu weit weg ist, können Sie bei uns Ihre neue Wohnung mieten – auf www.Miet24.de finden Sie eine große Auswahl.

Bild Lady Gaga: Wikipedia/Nelly