Heute ist Valentinstag und auch 2011 wird dieser besondere Tag in Ländern rund um den Globus gefeiert. Im Vordergrund stehen kleine oder große Aufmerksamkeiten für den Partner, die ganz verschieden aussehen können. Verliebte beschenken ihre Partner mit Blumen, Pralinen und Gedichten. Die Valentinstag-Bräuche sind über Jahrhunderte gewachsen und nicht, wie oft behauptet, von der Geschenkeindustrie erfunden worden. Über den Ursprung des Valentinstags, der jedes Jahr am 14. Februar gefeiert wird, gibt es mehrere Versionen.

Doch woher kommt Valentinstag!?

„Der Valentinstag-Brauch stammt aus dem 3. Jahrhundert nach Christus in Italien. Der damalige Bischof Valentin von Terni traute christliche Paare gegen den Willen des römischen Kaisers Claudius II. Zur Hochzeit schenkte er den Liebenden Blumen aus seinem Garten. Blumen spielen bis zum Valentinstag 2011 eine wichtige Rolle in den Riten.“ (Quelle www.vnr.de)

Fakt ist, dass Sie Ihrer großen Liebe zeigen, wie sehr man einen liebt!

Tags: